Download PDF by Heike Wirth: Bildung, Klassenlage und Partnerwahl: Eine empirische

By Heike Wirth

ISBN-10: 3663094219

ISBN-13: 9783663094210

ISBN-10: 3810029068

ISBN-13: 9783810029065

Das Bildungs- und Ausbildungsniveau von Männern und Frauen unterscheidet sich in der Gegenwartsgesellschaft kaum noch. Die Brufschancen von Frauen haben sich verbessert, die Erwerbstätigkeit beider Ehepartner ist in den jüngeren Kohorten zur Selbstverständlichkeit geworden. Wirkt sich dies auf die soziale Selektivität von Heiratsbeziehungen aus? Das Buch geht auf der Grundlage empirischer Analysen dieser Frage nach.

Show description

Read or Download Bildung, Klassenlage und Partnerwahl: Eine empirische Analyse zum Wandel der bildungs- und klassenspezifischen Heiratsbeziehungen PDF

Best german_9 books

Download e-book for kindle: Lehren und Lernen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung: by Martina Noß, Frank Achtenhagen (auth.), Peter F. E. Sloane,

InhaltIm Band werden die Beiträge der wissenschaftlichen Tagung derKommission Berufs- und Wirtschaftspädagogik zusammengestellt. Neben Berichten aus dem Schwerpunktprogramm¶Lehr-Lern-Prozesse in der kaufmännischen Erstausbildung¶ werdenBefunde aus aktuellen Forschungsprojekten vorgestellt. Aus dem Inhalt: Martina Noß & Frank Achtenhagen, Förderungsmöglichkeitenselbstgesteuerten Lernens am Arbeitsplatz - Untersuchungen zur Ausbildung vonBank- bzw.

Read e-book online Lehrbuch der Inneren Medizin für Schwestern: Mit Beiträgen PDF

GefiiBes, der Aorta, bzw. der Lungenarterie (AusflufJventil). Die Klappen zwischen Vorhof und Kammer (Atrioventrikular-, Kuspidal- oder Segelklappen) bestehen aus zipfelformigen, nach unten spitz zulaufenden hautigen Lappen ("Segeln"), die durch zahlreiche, von besonderen Abschnitten des Herzmuskels, den soge nann ten Kapillarmuskeln, ausgehende Sehnenfaden mit der Kammerwand ver bunden sind.

Download PDF by Mathias Bimberg: Unternehmensübernahmen und Erwerbsangebote in Deutschland:

Mathias Cyril Bimberg analysiert im Rahmen einer empirischen Untersuchung, ob die Ausgestaltung der Regelungen des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) zu einem hinreichenden Schutz von Minderheitsaktionären führt. Besondere Beachtung findet die vom Bieter beim öffentlichen Kaufangebot angebotene Gegenleistung sowie die Abfindung bei einem gegebenenfalls später durchgeführten Squeeze-out.

Get Phänomen Luxusmarke: Identitätsstiftende Effekte und PDF

Luxusgüter sind keine „Nachfrageprodukte“, die ein rationales challenge lösen, sondern vielmehr „Angebotsprodukte“, die eine sinnliche Erlebniswelt schaffen, Emotionen ansprechen und Träume konkretisieren. Häufig steht der Verkaufspreis in keinem nachvollziehbaren Verhältnis zu den Produktionskosten. Miriam Büttner, Frank Huber, Stefanie Regier und Kai Vollhardt analysieren und bewerten die Determinanten der Markenloyalität bei Luxusmarken.

Additional resources for Bildung, Klassenlage und Partnerwahl: Eine empirische Analyse zum Wandel der bildungs- und klassenspezifischen Heiratsbeziehungen

Example text

Wobei es hierbei deut1iche bi1dungsspezifische Unterschiede gibt. Mit hdherer Bildung besteht eine grdBere Tendenz zum 'Ausprobieren'. G1eichfalls ist anzumerken, dass die Tendenz zum 'Ausprobieren' tiber die Geburtskohorten angestiegen ist. In der Geburtskohorte 1935 1agen die entsprechenden Zah1en fiir die Frauen noch bei 83 Prozent, fiir die Manner bei knapp 79 Prozent. 51 len Interessenlagen, die - wie bei den austauschtheoretischen Ansatzen dargestellt - dadurch gekennzeichnet sind, dass die Interaktion mit sozial als ahnlich eingestuften Personen bevorzugt wird.

B. in der Form geschehen, dass die okonomischen Ressourcen des Mannes gegen nicht-okonomische Ressourcen der Frau getauscht werden. Ahnlich wie die familienokonomische Theorie gehen auch austauschtheoretische Ansatze davon aus, dass die Individuen bei ihrer Partnerwahl durch Eigeninteressen geleitet sind. Allerdings unterliegt das hierbei unterstellte individuelle Nutzenmaximierungsverhalten bestimmten Beschrankungen. Dies betrifft vor allem die Strategie bei der Partnerentscheidung. ir sie hat, nicht groBer ist, als die mit einer weiteren Suche verbundenen Kosten 8 Wenn im Zusammenhang mit der Partnerwahl hier und im folgenden von ,Suche" gesprochen wird, stellt dies letztendlich einc erhebliche Vereinfachung des tatsachlichen Partnerwahlprozesses dar.

B. Kinder, Ernahrung, Gesundheit, Zuneigung, FUrsorge und Erholung subsumiert, die durch die Interaktion von Menschen erzeugt werden. Weiterhin wird angenommen, dass die Produktion dieser HaushaltsgUter bestimmten Restriktionen unterliegt. Diese Restriktionen ergeben sich vor allem aus drei Faktoren: Erstens aus dem durch die Haushaltsmitglieder am Markt erwirtschafteten Einkommen. Zweitens aus den Zeitressourcen, die den Haushaltsmitgliedern zur VerfUgung stehen. Drittens aus dem Humankapital der einzelnen Haushaltsmitglieder.

Download PDF sample

Bildung, Klassenlage und Partnerwahl: Eine empirische Analyse zum Wandel der bildungs- und klassenspezifischen Heiratsbeziehungen by Heike Wirth


by Christopher
4.3

Rated 4.78 of 5 – based on 39 votes